Spende für Heuchelheimer „Rappelkiste“


1000 Euro nahm die ehemalige Klasse 6Rb der Francke-Schule mit selbstgemachten Produkten wie Badesalzen, Perlenketten und Crêpes an Verkaufsständen vor verschiedenen Supermärkten ein. Das Geld behielten sie aber keineswegs für ihre Klassenkasse. Die 25 Schüler/-innen übergaben „die Kiste mit dem Geld“ dem Heuchelheimer Bürgermeister Lars Burkhard Steinz. Die Spende soll der Kita „Rappelkiste“ zugutekommen, die am Pfingstsonntag einem verheerenden Brand zum Opfer fiel.

„Im Namen der Gemeinde bedanke ich mich, und ich finde es wirklich bewundernswert, dass auch Schüler sich an den Hilfeleistungen beteiligen“, sagte Steinz.

Die Idee kam den Schülern/-innen im Rahmen des Schulfachs Methoden- und Sozialkompetenz (MSK). „Sie haben erzählt, dass es sie schon einiges an Überwindung gekostet habe, die Leute anzusprechen. Doch am Ende hat es sich gelohnt“, schilderte Lehrerin Sabine Hollnagel von der Francke-Schule.


Spende für Heuchelheimer „Rappelkiste“


Back to Top

Magazin auswählen

Magazin 143 Magazin 143
Magazin 142 Magazin 142
Magazin 141 Magazin 141
Magazin 140 Magazin 140
Magazin 139 Magazin 139
Magazin 138 Magazin 138
Magazin 137 Magazin 137
Magazin 136 Magazin 136
Magazin 135 Magazin 135
Magazin 134 Magazin 134